Melanie Pieske, Dipl.-Geogr.

Public Relations und Kommunikation


Melanie Pieske ist seit Mai 2018 für die Presse-und Öffentlichkeitsarbeit der GIS-Station zuständig und wirkt außerdem bei der Organisation außerschulischer Bildungsangebote im Bereich der mobilen Geotools und anderen Veranstaltungen mit. Sie schloss ihr Diplomstudium in Geographie an der Universität Heidelberg ab und legte ihren inhaltlichen Schwerpunkt auf die Politische Geographie. Weil sie das sprachliche Geographie-Machen besonders faszinierte, untersuchte sie in ihrer Abschlussarbeit die diskursive Konstitution des Phänomens Landgrabbing in den deutschen Printmedien. Erfahrungen im Bereich der Pressearbeit sammelte sie schon während ihres Studiums beim BUND Regionalverband Rhein-Neckar-Odenwald e.V. in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit. Nach Ende ihres Studiums absolvierte sie ein Redaktionsvolontariat bei der Schwarzwälder Boten Mediengesellschaft und einen einjährigen Lehrgang an der Zeitenspiegel-Reportageschule. Anschließend arbeitete sie mehrere Jahre als freie Journalistin. In der GIS-Station freut sie sich darauf, Schülergruppen sowie Lehrerinnen und Lehrer über mobile Geotools zu informieren und Freude an der Anwendung moderner geographischer Methoden zu vermitteln.
Tel.: [+49] (0)6221.477.776
Fax: [+49] (0)6221.477.769



Die Welt mit anderen Augen sehen

Top



Wir freuen uns auf Sie!

GIS-Station - Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien

Wo wir sind.

Czernyring 22/10; 69115 Heidelberg

Lassen Sie von sich hören!

Tel.: +49 (0)6221 477 770

Schreiben Sie uns!

kontakt@gis-station.info

powered by webEdition CMS