Kursnummer: FE2001

Flughafen oder Natur? Erweiterung des Frankfurter Flughafens

Der Flughafen Frankfurt Airport spielt im weltweiten Flugverkehr eine zentrale Rolle. Der wirtschaftliche Nutzen einer Flughafenerweiterung steht dabei im Gegensatz zu der zunehmenden Lärmbelästigung für die Anwohnerinnen und Anwohner und die massiven Eingriffe in die Landschaft. Im Rahmen des Kurses lernen die Schülerinnen und Schüler neben dem allgemeinen Für und Wider des Ausbaus hauptsächlich die Raumnutzungskonflikte in der Region kennen. Sie untersuchen dazu anhand von Satellitenbildern unterschiedlicher Zeitpunkte die landschaftlichen Veränderungen, die sich durch die Erweiterung des Flughafenareals ergeben.

 

  • Veranstaltungsmethodik/-didaktik: BLIF (Blickpunkt Fernerkundung): Webbasierte Anwendung zur Auswertung von Satellitenbildern
  • Zielgruppe: Klassenstufen 5-8
  • Niveaustufe: Anfänger
  • Modulbaustein: FE 2
  • Methodische Vorraussetzungen: keine
  • Zeitbedarf: 3 Zeitstunden (inklusive 1,5 Zeitstunden allgemeine Einführung in die Fernerkundung)
  • Max. Teilnehmerzahl: 30
  • Kosten: kostenfrei
  • Termin: Gerne vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen. Klicken Sie hierzu bitte auf den Button "Kursbuchung" und füllen Sie das nachfolgende Formular aus.

     

    Hier geht es zur Kursbuchung.

Die Welt mit anderen Augen sehen

Top



Wir freuen uns auf Sie!

GIS-Station - Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien

Wo wir sind.

Czernyring 22/10; 69115 Heidelberg

Lassen Sie von sich hören!

Tel.: +49 (0)6221 477 770

Schreiben Sie uns!

kontakt@gis-station.info

powered by webEdition CMS